Wagner [13]


Wagner [13]

Wagner, Richard, Komponist und Dichter, geb. 22. Mai 1813 in Leipzig, Schüler Weinligs, 1842 zweiter Hofkapellmeister in Dresden, 1849 wegen Beteiligung am Maiaufstand flüchtig, 1863 von Ludwig II. nach München berufen, lebte seit 1872 in Bayreuth (Villa Wahnfried), wo er in einem nach seinen künstlerischen Anschauungen gebauten Theater die große Trilogie »Ring des Nibelungen« (1876) und das Bühnenweihfestspiel »Parsifal« (1882) zur Aufführung brachte; gest. 13. Febr. 1883 zu Venedig. Hauptwerke außer den genannten Werken die Opern (deren Texte er selbst verfaßte): »Rienzi« (1842), »Der fliegende Holländer« (1843), »Tannhäuser« (1845), »Lohengrin« (1847), »Tristan und Isolde« (1849), »Die Meistersinger von Nürnberg« (1868); außerdem eine Faust-Ouvertüre, Kaisermarsch etc. Seine Ideen legte er in den Schriften nieder: »Das Kunstwerk der Zukunft« (1850), »Oper und Drama« (1852) etc. »Gesammelte Schriften und Dichtungen« (10 Bde., 3. Aufl. 1898). W. erblickte in dem harmonischen Zusammenwirken aller Künste die Hauptaufgabe des Kunstwerks der Zukunft. Betreffs der Deklamation stützt er sich auf Gluck. W.s Art zu charakterisieren stützt sich auf das von ihm in seinen spätern Werken konsequent durchgeführte Prinzip der Leitmotive (s.d.). – Biogr. von Glasenapp (4. Aufl. 1905 fg.), Tappert (1883), B. Vogel (1883), Muncker (1890-91). Auch sonst ist die Literatur über W. sehr groß; hervorzuheben sind die Schriften von Liszt, Fr. Nietzsche, R. Pohl, Weingartner, Porges, F. Pfohl. – W. war in 2. Ehe vermählt mit Cosima (geb. 26. Dez. 1837), geschiedene von Bülow, einer Tochter Liszts. Beider Sohn Siegfried W., geb. 6. Juni 1869 zu Triebschen bei Luzern, ist bekannt geworden zuerst als Dirigent, dann durch die Opern »Der Bärenhäuter« (1898), »Herzog Wildfang« (1901), »Der Kobold« (1904) und »Bruder Lustig« (1905).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wagner- — Wagner …   Deutsch Wörterbuch

  • WAGNER (R.) — Le «cas Wagner», comme disait Nietzsche, est un cas limite et un cas unique. Des gens sans formation musicale supportent ses drames sans ennui tandis que d’autres, instruits par Bach et par Mozart, leur témoignent une intolérance absolue. Mais il …   Encyclopédie Universelle

  • Wagner — steht für: Wagner (Familienname), einen häufigen Familiennamen die historische Berufsbezeichnung Wagner, siehe Stellmacherei Wagner (Fernsehserie), eine Fernseh Miniserie Orte: Wagner (Bahia), Stadt in Brasilien Wagner (South Dakota), Stadt in… …   Deutsch Wikipedia

  • WAGNER (W.) — Arrière petit fils de Franz Liszt, petit fils de Richard Wagner, Wieland Wagner, directeur du festival de Bayreuth de 1951 jusqu’à sa mort, profitera de la position que lui conférait son héritage familial pour imposer au monde une conception de… …   Encyclopédie Universelle

  • Wagner — Wagner, Adolph Wagner, Johann Martin von Wagner, Otto Wagner, Richard Wagner, Siegfried * * * (as used in expressions) Wagner, Honus John Peter Wagner Wagner, ley …   Enciclopedia Universal

  • WAGNER (H. L.) — WAGNER HEINRICH LEOPOLD (1747 1779) Né à Strasbourg, Heinrich Leopold Wagner étudie le droit et devient précepteur à Sarrebruck. En 1776, il obtient l’autorisation d’ouvrir un cabinet d’avocat, mais préfère travailler pour le compte de la Société …   Encyclopédie Universelle

  • WAGNER (O.) — WAGNER OTTO (1841 1918) Architecte viennois, dont l’œuvre remarquable illustre fortement les contradictions de l’Autriche Hongrie et celles des architectes européens durant le dernier tiers du XIXe siècle: la crainte, mêlée de fascination,… …   Encyclopédie Universelle

  • Wagner — Saltar a navegación, búsqueda El apellido Wagner puede referirse a las siguientes personas: Richard Wagner, compositor, director de orquesta, poeta y teórico musical alemán; Otto Wagner, arquitecto vienés co fundador de la Sezession; Lúcio Wagner …   Wikipedia Español

  • Wagner [2] — Wagner. Gelehrte: 1) Moriz, Reisender und Naturforscher, Bruder von W. 4), geb. 3. Okt. 1813 in Bayreuth, gest. 30. Mai 1887 in München, kam als Kaufmann nach Algerien, studierte dann 1833–1836 in Erlangen und München Naturwissenschaften,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wägner — ist der Familienname folgender Personen: Elin Wägner (1882–1949), schwedische Autorin, Journalistin und Feministin Johann Wilhelm Ernst Wägner (1800–1886), deutscher Schriftsteller, Philosoph und evangelischer Theologe Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Wagner — (Otto) (1841 1918) architecte autrichien. Chef de file de l art nouveau (1894 1901), puis fonctionnaliste. Wagner (Richard) (1813 1883) compositeur allemand. Il étudia la composition tout en poursuivant des études de philosophie et d esthétique à …   Encyclopédie Universelle


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.